File proveniente da Wikimedia Commons. Clicca per visitare la pagina originale

File:Wappen des Landkreises Amberg-Sulzbach.svg

Da Wikipedia, l'enciclopedia libera.
Jump to navigation Jump to search
File originale(file in formato SVG, dimensioni nominali 512 × 560 pixel, dimensione del file: 76 KB)
Logo di Commons
Questo file e la sua pagina di descrizione (discussione · modifica) si trovano su Wikimedia Commons (?)

Dettagli[modifica]

Stemma
English: the German district of Amberg-Sulzbach
Français : de l’arrondissement allemand d’Amberg-Sulzbach
Blasonatura
Deutsch: „Durch eine eingeschweifte, gesenkte goldene Spitze, darin schräg gekreuzt ein schwarzer Schlägel und ein schwarzer Hammer, gespalten von Schwarz und Rot; vorne ein linksgewendeter, rot gekrönter und rot bewehrter goldener Löwe, hinten drei, zwei zu eins gestellte, silberne Lilien.“
Riferimenti
Smalto
argentorgulessable
Descrizione
Deutsch: Der Landkreis Amberg-Sulzbach erhielt am 17. August 1973 die Genehmigung der Regierung der Oberpfalz, das vorstehend beschriebene Wappen zu führen.
Das Wappen weist durch die Bildkombination auf die Hauptbestandteile des 1972 gebildeten Landkreises Amberg-Sulzbach, die ehemaligen Landkreise Amberg und Sulzbach-Rosenberg, hin. Deren Wappen wurden durch die Landkreisgebietsreform gegenstandslos. Der pfälzische Löwe, der sowohl im 1958 angenommenen Wappen des Landkreises Amberg als auch im Wappen des Landkreises Sulzbach-Rosenberg von 1965 vorkam, weist auf die kurpfälzischen Gebietsanteile und die historischen Herrschaftsrechte der Wittelsbacher hin. Die silbernen Lilien in Rot stammen aus dem Wappen des Landkreises Sulzbach-Rosenberg. Sie werden den Grafen von Sulzbach zugeschrieben, die im Hochmittelalter die Grundlagen der Verwaltungs- und Gerichtsorganisation im Sulzbacher Land schufen. Die gekreuzten Bergmannswerkzeuge, das so genannte Gezäh, erinnern an die große, wirtschaftlich prägende Rolle des Erz- und Kohlebergbaus und der Eisenindustrie mit den Zentren in Sulzbach-Rosenberg, Amberg und Auerbach.
English: Granted .
Data 17 agosto 1973
Artista unbekannt für den Landkreis Amberg-Sulzbach
Fonte Rauchwarnmelderaktion - „Damit Dein Schutzengel in Ruhe schläft“, Infobroschüre des Kreisfeuerwehrverbandes Amberg-Sulzbach und des Landratsamtes Amberg-Sulzbach
2015-07-25 durch ludger1961 aus PDF extrahiert und mit Texteditor bearbeitet
Licenza
(Riusare questo file)
Public domain
Questo file raffigura lo stemma di una Körperschaft des öffentlichen Rechts tedesca (corporazione governata da legge pubblica). Secondo l'articolo 5 Abs. 1 della legge sul copyright tedesca, le opere ufficiali come gli stemmi sono gemeinfrei (nel pubblico dominio). Nota: l'uso degli stemmi è soggetto a restrizioni legali, indipendentemente dallo status del copyright della raffigurazione mostrata qui.
Wappen Deutschlands
Altre versioni
SVG sviluppo
Inkscape-yes.svg
Questa stemma è stata creata con Inkscape.

Cronologia del file

Fare clic su un gruppo data/ora per vedere il file come si presentava nel momento indicato.

Data/OraMiniaturaDimensioniUtenteCommento
attuale19:29, 9 mar 2018Miniatura della versione delle 19:29, 9 mar 2018512 × 560 (76 KB)FränsmerDateigröße reduziert; weiße Zähne.
23:30, 25 lug 2015Miniatura della versione delle 23:30, 25 lug 2015512 × 560 (97 KB)Ludger1961== {{int:filedesc}} == {{COAInformation |Blazon of = {{de|1=des Landkreises Amberg-Sulzbach, Bayern}} {{en|1=the German district of [[:Category:Landkreis Amberg-Sulzbach|Amberg-Sulzbach]...

Utilizzo globale del file

Metadati